Die drei Säulen

Als Venedium sehen wir eine Pflicht darin, Ressourcen zu wahren, die wir zum Erreichen unserer wirtschaftlichen Ziele nutzen. Dabei stehen die drei Säulen, Nachhaltiger Einkauf, Umweltschutz und Mitarbeiterförderung stets im Fokus: angefangen beim gewissenhaften Einkauf über motivierende Arbeitsbedingungen bis hin zur umweltschonender Logistik, Produktion und Entsorgung.

Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht ein ganzheitlicher Ansatz, der sowohl ökonomische als auch ökologische und soziale Aspekte umfasst, welche wiederum in Wechselwirkung zueinander stehen.

Nachhaltigkeit

NACHHALTIGKEIT

Ein optimales Lieferantennetzwerk.
Bei der Auswahl unserer Lieferanten achten wir insbesondere auf umweltverträgliche Produktionsstätten, effiziente Rohstoffnutzung und Abfallvermeidung. Darüber hinaus sind uns die fairen Arbeitsbedingungen unserer Partner wichtig. Wir beziehen Waren und Dienstleistungen von internationalen Herstellern bis hin zu spezialisierten örtlichen Betrieben. Der Einsatz regionaler Produkte kann dabei ein effektives Mittel sein, um die Umwelt und das Klima durch kürzere Transportwege zu entlasten.

Umweltschutz

UMWELTSCHUTZ

Unser gesamtes Handeln hat einen Einfluss auf die Umwelt und die Gesellschaft, in der wir leben. Dessen sind wir uns bewusst. Deshalb sind Natur- und Klimaschutz fest in unseren Unternehmensleitlinien verankert.

Durch Aspekte wie Abfallvermeidung, Abfallverwertung, Energieeinsparung, effiziente Transportwege und ökologische Reinigung sollen die nachteiligen Auswirkungen unseres Handelns auf die Umwelt minimiert werden.

Mitarbeiter Foerderung

MITARBEITER FÖRDERUNG

Die gezielte Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter hat höchste Priorität.

Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital. Nicht nur weil unser wirtschaftlicher Erfolg von ihrer Einsatzbereitschaft abhängt sondern auch, weil sich Ziele nur dann erreichen lassen, wenn jeder Einzelne motiviert ist seinen Beitrag zu leisten. Folgende Bausteine und Mitarbeiterförderungen sind uns in diesem Zusammenhang besonders wichtig:

  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Umweltschutz im Betrieb
  • Ideenmanagement für nachhaltigere Arbeitsplätze und Ressourcen
  • Persönliche Weiterentwicklung